English | Deutsch

Spezialitätenbier aus der Dose

Pommes, Waffeln, Schokolade, Bier. Zugegeben, mein Besuch im belgischen Brügge vergangenes Jahr war zumindest rein essenstechnisch nicht gerade der gesündeste – aber dafür reihte sich ein kulinarisches Highlight an das nächste. Und egal, um welche Köstlichkeit es sich handelt: Die Belgier legen Wert auf echte Handarbeit. Doch als Craft Beer würde Xavier Vanhonsebrouck die Spezialitätenbiere seiner Kasteel Brouwerij Vanhonsebrouck nicht bezeichnen: „Craft Beer ist jetzt in aller Munde, aber bei uns in Belgien sind diese handwerklich gebrauten Biere eigentlich nichts Neues. Denn unsere Spezialitätenbiere haben eine lange Tradition, sie sind eigentlich so etwas wie die Großeltern des heutigen Craft Beer.“ Und so ist es kein Wunder, dass auch diese traditionsbehafteten belgischen Biere von dem aktuellen Aufschwung profitieren und ihre Beliebtheit auf der ganzen Welt steigt.

Um auch künftig der hohen Nachfrage nach seinen Bieren gerecht werden zu können, war für Xavier klar: In der Abfüllung mussten mehr Kapazitäten her. Dabei traf er 2019 eine Entscheidung, die ein starkes Statement setzte. Denn Vanhonsebrouck begann, seine Traditionsprodukte erstmals in Dosen abzufüllen – ein Novum für den belgischen Spezialitätenbier-Markt. Dafür investierte die Brauerei in eine kompakte Linie von Krones.

„Ich denke, dass die Zukunft von Bierverpackungen im Allgemeinen in der Dose liegt“, so Xavier Vanhonsebrouck. „Sie ist wie ein kleiner Keg und lässt kein Licht durch, was die Bierqualität entscheidend verbessert. Auch beim Transport punktet die Dose, weil sie sich platzsparend in Trays oder Kartons verpacken lässt. Und statt drei Lkw-Ladungen bei Glasflaschen benötigt man für die gleiche Menge Bier in Dosen nur einen Lkw.“

Nachhaltigkeit im Fokus

Den entscheidendsten Vorteil jedoch sieht er beim Thema Nachhaltigkeit: „Bei uns ist die Dose eine Einwegverpackung. So wird kein Wasser zum Reinigen benötigt und sie kann zu 100 Prozent recycelt werden“, erklärt der Brauereichef. Diese hohe Quote ist dem durchdachten Verpackungskonzept von Vanhonsebrouck zu verdanken: In der Endverpackung ist der Henkel direkt in das Kartondesign integriert und lässt sich mit nur einem Handgriff ausklappen. Der Karton selbst besteht zudem aus recyceltem Papier, das natürlich im Anschluss wieder in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden kann.

Auch bei der Behälterausstattung achtet Vanhonsebrouck auf eine Kombination aus Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit: Wenn größere Mengen Bier abgefüllt werden, verwendet die Brauerei vorbedruckte Dosen, bei nur kleinen Chargengrößen werden Blankobehälter von der Krones Sleevematic M mit Sleeve-Etiketten ausgestattet. Diese wiederum erfüllen ebenfalls die hohen ökologischen Ansprüche der Brauerei: So lassen sich die Sleeves dank Perforation nach dem Gebrauch ganz einfach von der Dose – und damit dem Aluminium – trennen.

Kompakte Dosenlinie

In Vanhonsebroucks sogenanntem Bierkasteel in der belgischen Kleinstadt Izegem läuft seit 2019 eine neue Krones Kompaktlinie, die bis zu 17.000 Behälter pro Stunde verarbeitet. Und weil selbst für Krones kleine Dosenlinien wie die von Vanhonsebrouck nicht gerade auf der Tagesordnung stehen, entschieden wir uns, der Brauerei für eine Story in unserem Krones magazin einen Besuch abzustatten.

Das erste Technik-Highlight ist zugleich das Herzstück der Anlage: der kleine Dosenfüller Craftmate C. Auf diesen folgt der Pasteur LinaFlex Compact. Beide Maschinen beruhen auf der Technologie ihrer großen Geschwister, doch sind wegen ihres geringen Platzbedarfs die idealen Kandidaten für den Einsatz in Kompaktlinien.

Zugegeben: Ich war zuerst skeptisch gegenüber dem Spezialitätenbier aus der Dose – doch scheinbar nur, weil ich nicht mit den Konventionen der Trinkweise von belgischen Bieren vertraut war: „Denn egal, ob vom Fass, aus Flasche oder der Dose – vor dem Trinken schenken wir sie ausnahmslos immer in ein passendes Glas“, erklärte mir Xavier. Und um diesen Tipp war ich ihm wirklich dankbar – denn so bin ich jetzt perfekt auf meinen nächsten Belgienbesuch vorbereitet.

Ihr wollt mehr über Vanhonsebrouck erfahren? Dann schaut unser Youtube Video über die Brauerei:

Share on Pinterest
Kommentieren

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.