English | Deutsch

Ein Glas voll Aromen

Ich gebe es zu… manchmal hab ich eine kreative Blockade. Dann fehlt mir einfach die zündende Idee zum nächsten Blogartikel. Und was mache ich, um mir Anregungen für neue Blogartikel zu holen? Ich surfe eine Runde im Internet. Denn wo sonst findet sich so viel Sinnvolles, Sinnloses und oft auch komplett Neues.

Eine Seite, die mich bis jetzt immer aus dem kreativen Tief gerissen hat, ist Pinterest. Dort stößt man auf außergewöhnliche Ideen, bekommt neue Eindrücke und trifft auf angesagte Trends.

Neulich hab ich wieder einen Trend entdeckt. Dabei werden Weingläser mit verschiedensten Lebensmitteln gefüllt, um so die verschiedenen Aromen darzustellen. http://de.pinterest.com/pin/550354016936031158/

Tolle Sache, hab ich mir gedacht, das kann man doch auch mit Bieraromen machen! Schließlich steht die Welt der Biere der Vielseitigkeit und den verschiedenen Aromen der Weine in nichts nach.

Mit neu entfachter Kreativität hab ich mich also mit meinen Kolleginnen zusammengetan und vier verschieden Biersorten getestet. Was wir heraus schmecken konnten, haben wir als Aromen in die Gläser gegeben. Und das Ergebnis hat uns nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch überzeugt.

Ihr schmeckt beim einen oder anderen Bier andere Aromen? Dann behaltet bitte im Hinterkopf, dass wir keine ausgebildeten Biersommeliers sind. Falls also die ein oder andere Geschmacksrichtung eigenartig erscheint, bitte nicht böse sein 😉 Wir freuen uns dann aber über eure Meinung in den Kommentaren.

Spaß hat es uns das „Erschmecken“ aber auf jeden Fall gemacht!

Et voilà… hier ist unserer Ergebnis 🙂

Kandidat Nummer Eins: Ein Milk Stout:

Kandidat Nummer Zwei: Indian Pale Ale

Kandidat Nummer Drei: Weizenbock

Kandidat Nummer Vier: Belgisches Starkbier

 

Share on Pinterest
Kommentieren

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.