1 Min. Lesezeit Zwischen den Jahren wird verladen

Navigation

Sonstige

Sprachauswahl

Zwischen den Jahren wird verladen Technologie | | 14.01.2016 1 Min. Lesezeit

Zumindest bei der Krones AG. Und zwar Maschinen für Kunden in Mexiko und Kambodscha. So geschehen am 30. Dezember 2015 am Regensburger Osthafen. 26 Kisten und vier Traversen fanden sanft und sicher ihren Platz auf dem Binnenschiff Bel Air. Gerade einmal fünf Stunden dauerte die gesamte Verladung.

Alles andere als Alltäglich ist die Verladung bzw. der Transport am Binnenschiff bei Krones. Es geschehe eher selten, berichtet der zuständige Projektleiter Florian Ott. Das meiste werde über Tieflader transportiert. Aber auf Grund der hohen Anzahl an Frachtstücken und der ausreichenden Zeitschiene habe es sich dieses Mal einfach besser angeboten, so Ott. Und auch der milde Winter begünstigte die Variante mit dem Binnenschiff.

Nach Neujahr schipperte die Fracht auf Donau, Main und Elbe von Regensburg nach Hamburg. 14 Tage dauerte der Transport dorthin. In der Hansestadt wanderten die Kisten vom Binnenschiff auf die großen Seeschiffe und traten ihre weitere Reise nach Altamira und Kambodscha an.

Artikel teilen

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden