1 Min. Lesezeit „Pro“ wie „Progress“: Die neue Contiform 3 Pro

Navigation

Sonstige

Sprachauswahl

„Pro“ wie „Progress“: Die neue Contiform 3 Pro Technologie | | 19.10.2015 1 Min. Lesezeit

 

Immer auf dem aktuellen Stand der Technik sein. Hört sich gut an! Und natürlich ist das unser Ziel, schließlich wollen wir unseren Kunden auch wirklich immer die fortschrittlichsten Technologien bieten können.

Allerdings ist das mit dem Stand der Technik so eine Sache – denn der verändert sich bekanntermaßen. Genau wie auch unser Wissensstand ständig im Wandel ist, beeinflusst durch den Praxiseinsatz der Maschinen, neue Erfahrungswerte und daraus entstehende Kundenwünsche.

Was das für Krones bedeutet?

Ganz einfach: Unsere Maschinenserien verändern sich, sie entwickeln sich weiter.

Im Fall unserer Streckblasmaschine heißt das konkret: Aus Contiform 3 wird Contiform 3 Pro!

Dabei steht das „Pro“ für „Progress“, also Fortschritt – und die Contiform 3 Pro bringt so einige Entwicklungen für die Produktion unserer Kunden.

Wie sie genau in Sachen Bedienfreundlichkeit, Energieeffizienz, Flexibilität und Produktqualität punkten kann, das erzählt Produktmanager Robert Aust am 26.10.2015 live auf Periscope.

Ab wann Sie die Contiform 3 Pro bestellen können? Wie die Lieferzeiten sind? Ob die neue Technologie in Ihre Produktion passt? Nutzen Sie die Chance, Robert Aust in dieser Live Session alles zu Fragen, was ihnen zur Contiform 3 Pro unter den Nägel brennt. Wir freuen uns auf spannende Dialoge!

 

Artikel teilen

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden