2 Min. Lesezeit Höchste Sicherheitsstufe

Navigation

Sonstige

Sprachauswahl

Höchste Sicherheitsstufe Technologie | | 10.06.2015 2 Min. Lesezeit

Über die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden bescheid zu wissen ist ein Vorteil, der nicht zu unterschätzen ist – ich profitiere noch immer von den Erfahrungen, die ich während meiner aktiven Zeit als Produktspezialist Aseptik, verantwortlich für Asien-Pazifik und China, sammeln konnte.

Dieses Gespür für den Kunden und die Märkte kann ich in meine tägliche Arbeit einfließen lassen und versuche dadurch einen Mehrwert für unsere Kunden zu erschaffen.

 

Gerade in der aseptischen Abfüllung gehört viel Vertrauen dazu, da muss man unsere Maschinen mit gutem Gewissen empfehlen können. Zum Beispiel Milch ist sehr anspruchsvoll, da können sogar krankheitserregende Keime wachsen, was wiederum schwerwiegende Folgen für den Endverbraucher haben kann. Manche Tee-Sorten verhalten sich ähnlich, Milch und Tee zählen also von der mikrobiologischen Seite her zu den anspruchsvolleren Getränken.

Wenn wir von der Fülltechnik sehr empfindliche Produkte wie zum Beispiel Milch oder Tee abfüllen sollen, steht deshalb die Produktsicherheit im Vordergrund. Das heißt, dass wir durch die Technologie, die wir einsetzen das Produkt in jeder Hinsicht schützen. Wir tragen sozusagen mit unserer Technik dazu bei, dass zum Beispiel die Milch in einwandfreiem Zustand beim Endverbraucher ankommt.

Ein gutes Beispiel hierfür ist der Krones Contiform AseptBloc – ein System, welches vor der aseptischen Abfüllung der Milch die Preform, die zur Flasche geformt wird, sterilisiert. Dieses System zeichnet sich durch seine hohe und vor allem durchgängige Sicherheit aus, denn sogar das Streckblasen der Flasche findet unter aseptischen Bedingungen statt. Dies ist sehr fortschrittlich und auf dem Markt nahezu einzigartig, denn es ist eine ganze Menge Know-how nötig, um eine sterile Streckblasmaschine zu konstruieren und nur dadurch ist eine lückenlose mikrobiologische Sicherheit gewährleistet.

Wir bieten diese Technologie sehr erfolgreich seit dem Jahre 2013 an und das Feedback das uns vom Markt erreicht ist äußerst positiv, was uns sehr motiviert.

Die Qualität des Endproduktes und der Schutz des Verbrauchers stehen bei unserer Arbeit im Mittelpunkt – gleichzeitig lassen Krones Maschinen unseren Kunden einen Mehrwert zukommen, mit dem sich ein Abfüllbetrieb im hartumkämpften Wettbewerb behaupten kann.

Natürlich gibt es da auch weiterhin das Bestreben, es für den Kunden so einfach wie möglich zu machen und die Produktqualität permanent zu verbessern – das finde ich nicht nur professionell gesehen wichtig. Auch persönlich finde ich den Umgang mit Lebensmitteln klasse und mag wertige Lebensmittel, die mit Know How und Leidenschaft erschaffen wurden.

Artikel teilen

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden