3 Min. Lesezeit Von der Praktikantin zur Shopping Queen in Regensburg?

Navigation

Sonstige

Sprachauswahl

Von der Praktikantin zur Shopping Queen in Regensburg? Menschen | | 15.09.2015 3 Min. Lesezeit

Hört sich nach einem rasanten Aufstieg an! „Von Krones zur Krone“ quasi, fast wie im Märchen. Aber halt stopp, kein Märchen! Sondern echt so passiert; und zwar der Ngoc, meiner Kollegin und Mit-Praktikantin. Aber die erzählt am besten selbst, wie das passiert ist:

„I don’t like goodbyes, therefore I would much rather say hello. Hello, to a new adventure with Krones AG in Regensburg“ postete ich auf meine Facebook Pinnwand, als es für mich hieß:

Raus aus Berlin. Ab nach Regensburg. Social Media Praktikantin bei Krones in Neutraubling werden!

Und nun sogar vielleicht den Titel der Shopping Queen in Regensburg erlangen.
Na, das wäre doch ein perfekter Abschluss für mein Leben hier in Regensburg! Was ich mit Shopping Queen am Hut habe? Dazu komme ich noch!

Erst mal zu meinem Praktikum bei Krones in der Abteilung Corporate Communications im Bereich Social Media. Mein Abenteuer „Krones“ neigt sich nun dem Ende zu und ich blicke auf sechs super aufregende und spaßige Monate zurück. Mein erster Tag bei Krones begann zeitgleich mit meinem 24. Lebensjahr. Ja und schon allein wegen dieser Verbindung zu meinem 24. Geburtstag werde ich mich immer an die Krones AG erinnern.

Wie sahen meine sechs Monate als Praktikantin hier aus?

Meine Hauptaufgaben waren die Optimierung des YouTube-Kanals und der Keywords, Tags Management und die Betreuung der Kanäle Instagram und Vine. Nebenbei unterstützte ich das Social Media Team bei den täglichen Aufgaben im Posting, Feedback Monitoring, Liken, etc. auf den Social Media Kanälen. Des Weiteren konnte ich u.a. in vielen spannenden Projekten arbeiten. Ich hatte die Möglichkeit, Projektarbeiten zu den Themen Ausbildung, Karrierewebsites und Employer Branding im Allgemeinen durchzuführen. Das war mit eines meiner interessantesten Projekte, da ich mich schon während des Studiums stark mit diesen Themen auseinander gesetzt hatte. Nebenbei konnte ich meiner kreativen Ader den freien Lauf lassen – kleine Kurzfilme und auch Zeichnungen für die Website konnte ich erstellen. Auch das Periscope Projekt, in dem ich Live-Streams über mein Praktikum gemacht und organisiert habe, haben mir sehr viel Spaß gemacht. Das wohl spannendste und größte Projekt, woran ich zusammen mit meinen Kollegen gearbeitet habe, war das Kennzahlen-Projekt zur Bewertung der Social Media Aktivitäten aller Krones Kanäle. Da habe ich viel lernen können. Ja und was das lernen angeht…

Ich habe sogar eine neue Sprache erlernen können!

Bayrisch! Mein Wortschatz hat sich nun um bayerische Wörter wie z.B. „Oachkatzlschwoaf“, „Obacht“ oder „Gaudi Nockerln“ vergrößert. Da gab es so einige lustige Momente im Büro, wenn ich mit meinem Berliner Hochdeutsch versuchte bayerische Wörter auszusprechen oder wenn ich mal [mal?! (Anm. der Redaktion)] meine bayerischen Kollegen nicht verstanden habe. Ich habe sogar schon das typisch bayrische „Basst scho“ angenommen und nutze es oft und gerne. 😀

Ich habe versucht, möglichst viele Erfahrungen aus meinem Praktikum und allgemein aus meinem Leben in Regensburg mitzunehmen. Das Betriebsfest, die Regensburger Dult, die bayerische Bier- und Essenskultur und viele schöne Sehenswürdigkeiten, die Regensburg und Umgebung zu bieten haben, wie z.B. die Walhalla. Ich habe die süße Stadt Regensburg total ins Herz geschlossen.

Ich bin ein großer Shopping Queen Fan!

Und so kam es dazu, dass ich mich bei Shopping Queen für Regensburg beworben habe. Denn als Shopping Queen-Fan wollte ich da schon immer mitmachen und deshalb dachte ich mir, warum nicht gleich diese Erfahrung noch mitnehmen? Und nun bietet sich die Möglichkeit für mich, mit vier anderen Teilnehmerinnen um den Titel der Shopping Queen in Regensburg zu kämpfen – oder eher gesagt zu shoppen! Wie ich mich schlagen werde, das könnt ihr ab Mitte November sehen und wer weiß, vielleicht klappt es ja mit dem Titel zur Shopping Queen in Regensburg!?

Motto bei Shopping Queen in Regensburg?

Ich bin schon richtig gespannt und freue mich total! Vor allem aber bin ich auf das Motto gespannt! Was meint ihr? Welches Motto könnte der liebe Guido-Maria Kretschmer für Shopping Queen in Regensburg auf Lager haben? 😉

Danke für die tolle Zeit!

Ich bin kein Fan von großen Abschiedsreden, deshalb möchte ich mich an diese Stelle nur kurz bei meinem super Team für die beste und tollste Zeit bedanken! Ich werde euch sehr vermissen! Und wer weiß! Man sieht sich ja im Leben immer zweimal!

 

An dieser Stelle ergreife ich noch einmal kurz das Wort und sage ohne große Abschiedsrede: Danke Ngoc, alles Gute für dein neues/altes Leben in Berlin und wir wollen dich auf dem Shopping-Thron sehen!

Artikel teilen

Maria Seywald am 16. September 2015

Excactly what we're hoping! :-)

Lu am 15. September 2015

GO FOR THE TITLE :-)

Artikel kommentieren

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden