2 Min. Lesezeit Nǐ hǎo, shop.krones.com!

Navigation

Sonstige

Sprachauswahl

Nǐ hǎo, shop.krones.com! Menschen | | 25.07.2016 2 Min. Lesezeit

 

Der Monat Mai stand für meine beiden Kollegen aus dem Shop Management, Lisa und Michael, ganz im Zeichen Asiens. Die beiden haben zwei sehr spannende und ereignisreiche Dienstreisen nach Shanghai und Taicang bzw. nach Bangkok hinter sich. Auf dem Krones Blog lassen sie ihre Reisen für uns noch einmal Revue passieren und berichten über ihre Erlebnisse vor Ort.

Das Hauptziel war die Rollout-Finalisierung des shop.krones.com in Asien. Hierfür wurden die chinesischen und thailändischen Key-User direkt vor Ort für den eShop und die damit verbundenen Support-Prozesse geschult.

Lisa, die in China war, schulte in zwei Tagen die Krones Mitarbeiter aus Taicang und Shanghai. Die Teilnehmer waren bunt gemischt, sowohl das dort ansässige Vertriebsteam als auch Kollegen aus der Materialwirtschaft und dem Ordermanagement haben teilgenommen. Michael betreute die Kollegen aus Bangkok, Thailand.

Zu Beginn standen in beiden Schulungen die Basis-Funktionen des Shops im Fokus. Die Teilnehmer erhielten unter anderem Einblick in Grundfunktionen wie der Registrierung oder der Bestellabwicklung. Im Anschluss wurden noch die zu den eServices gehörenden Support-Prozesse in Angriff genommen, z. B. was zu tun ist, wenn ein User sein Passwort vergessen hat.

„Die vermittelten Inhalte wurden super von den Kollegen aufgenommen und sorgten für Begeisterung. Es besteht großes Interesse für unseren eShop in Asien. Natürlich kamen auch Anregungen und Wünsche zu neuen Entwicklungen“, erzählt Lisa.

„Im Grunde unterscheidet sich gar nicht so viel vom Bestellprozess hierzulande“, meint Michael. „Der Kunde klickt wie im deutschen Shop auf den Button „Bestellen“ bzw. fragt ein Angebot an und stößt somit automatisch die kompletten Prozesse im SAP an“, führt Lisa weiter fort. Hier schafft Krones standardisierte und übergreifende Prozesse, um das ganze Shopping-Erlebnis weltweit so einfach wie möglich zu gestalten.

Bis unsere Kunden im asiatischen Shop einkaufen können, müssen wir uns auch gar nicht mehr lange gedulden. Für spätestens Ende Juli 2016 ist hier das offizielle Go Live geplant.

Besonders positiv möchten Lisa und Michael letztlich noch die unbeschreiblich hohe Gastfreundschaft und das globale „Krones Family“-Denken hervorheben. Die beiden haben sich zu jedem Zeitpunkt sehr willkommen gefühlt.

Was die beiden auf ihren Reisen so alles erlebt haben, das sehen Sie in der Bildergalerie:

Artikel teilen

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden