1 Min. Lesezeit Das bleibt in der Familie

Navigation

Sonstige

Sprachauswahl

Das bleibt in der Familie Menschen | | 20.03.2014 1 Min. Lesezeit

Aller guten Dinge sind nicht drei – sondern vier. Denn: Genau vier Mitglieder zählt die Familie Schulz. Allesamt arbeiten sie bei der Krones AG in Neutraubling. Dass zwei Familienmitglieder im selben Unternehmen arbeiten, kommt schon mal vor. Eine vierköpfige Familie hat aber eher Seltenheitswert.

Den Grundstein dafür legte Kurt Schulz, der 30 Jahre lang bei Krones arbeitete. Zuletzt leitete er, bis zu seiner Rente Anfang 2014, den Service im Füllerbereich. „Krones ist ein gut geführtes Unternehmen. Hier bekommt man Unterstützung in allen Bereichen des Lebens“, sagt Kurt Schulz. 1994 begann sein Sohn Markus seine Laufbahn bei Krones. „Da es meinem Vater so gut gefallen hat, habe ich hier auch meine Lehre angefangen.“ Seitdem durchlief er verschiedene Stationen: Vom Service-Mitarbeiter über die Mitarbeit im Messe-Team bis hin zum LCS Produktspezialisten.

1996 folgte der zweite Sohn, Thomas Schulz, seinem Vater und Bruder. Er begann wie sein Bruder ebenfalls eine Ausbildung zum Energie- und Anlagenelektriker. Weiter ging es ab 1999 für Thomas Schulz im Außendienst, genauer gesagt in der Inspektionstechnik. 2000 machte Erika Schulz die Familienbande komplett: Sie begann – ebenfalls bis zur Rente Anfang 2014 – in der Verfahrenstechnik zu arbeiten.

Doch wie ist es, wenn die ganze Familie den gleichen Arbeitgeber hat? „Ich finde es wirklich angenehm, wenn alle im gleichen Unternehmen arbeiten. So ist man immer in Kontakt und kann sich auch mal auf einen Kaffee treffen.“, erzählt Markus. Thomas bestätigt das und ergänzt: „Trotzdem hat bei Krones jeder die Möglichkeit, seinen eigenen Weg zu gehen. Obwohl mein Bruder und ich die gleiche Ausbildung gemacht haben, arbeiten wir jetzt in ganz unterschiedlichen Bereichen.“ So wird es auch nie langweilig und es gibt zu Hause immer wieder etwas Spannendes über die Arbeit zu berichten – denn das gehört ja schließlich zum Familienleben mit dazu.

Wollen auch Sie ein Teil der Krones-Familie werden? Dann schauen Sie doch einfach mal auf unsere Karriereseiten. http://www.krones.com/de/karriere.php

Artikel teilen

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden