1 Min. Lesezeit Sparsam, flexibel und unkompliziert - Ein Traumkandidat: Die Krones Experts’ Lounge

Navigation

Sonstige

Sprachauswahl

Sparsam, flexibel und unkompliziert – Ein Traumkandidat: Die Krones Experts’ Lounge Events | | 23.03.2015 1 Min. Lesezeit

Mit seiner Ausbildung zum Energieelektroniker Anlagentechnik begann Florian Angerers Karriere bei der Krones AG. Da ihm das aber noch nicht genug war, begann er im Anschluss daran, an der Hochschule Regensburg Elektrotechnik zu studieren und qualifizierte sich so weiter. Angerer war auch während des Studiums durch ein Stipendium eng mit Krones verbunden. Im Rahmen eines Austauschprogrammes verbrachte er fünf Monate bei Krones Inc. in Milwaukee/ USA.

Angerer

Nach erfolgreichem Studienabschluss sammelte der frisch gebackenen Diplom-Ingenieur Praxiserfahrung als Entwickler in der Automatisierungstechnik und konnte nebenbei jede Menge Auslandserfahrung bei der Betreuung diverser Prototypen sammeln.

Nebenbei ergänzte Angerer seine technische Ausbildung: Ein Master of Business Administration vollendete Angerers Bildungsweg und öffnete ihm bei der Krones AG zusätzliche Türen.

Im Anschluss baute Angerer seinen Verantwortungsbereich durch die Leitung verschiedener Entwicklungsprojekte weiter aus. Seit 2012 ist Angerer jetzt Fachspezialist, weiterhin Projektleiter in der Entwicklung und ein echter Krones Experte – da wundert es nicht, dass auch er einer der Referenten der Krones Experts’ Lounge sein wird.

Am letzten Messetag der Anuga FoodTec wird Florian Angerer den Proportional Flow Regulator vorstellen: Eine Füllventil-Komponente, die maximale Performance bei größtmöglicher Funktionssicherheit und vermindertem Energieverbrauch gewährleistet. Als Besonderheit wird er dabei vor allem die variable Fließgeschwindigkeit des Bauteils präsentieren, die eine optimale Anpassung an alle Produkt- und Flaschenkombinationen ermöglicht.

Die aktuellsten Nachrichten zum Messegeschehen finden Sie auf der Messe Website.

Artikel teilen

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden