2 Min. Lesezeit Öfter mal was Neues

Navigation

Sonstige

Sprachauswahl

Öfter mal was Neues Events | | 04.05.2015 2 Min. Lesezeit

Sie sind zwar noch klein, aber erlebt haben sie schon eine ganze Menge. Aus dem beschaulichen Nittenau haben sie sich aufgemacht in die große, weite Welt. Ende März ging es nach Melbourne, Australien und anschließend gleich weiter nach Thailand in die Millionenmetropole Bangkok. Die kleinen Reisenden, um die es hier geht sind die Ventile der Krones Tochter Evoguard.

Die sind dieses Jahr wohl das meist-ausgestellte Exponat der Krones AG, sind sie doch – mit Erfolg – auf fast allen Messen mit dabei. Und auf der Bevtec Asia in Bangkok im Mai 2015 sind sie sogar der einzige Star auf dem Parkett des Krones Stands. Denn außer den vier verschiedenen Ventilen setzt die Krones AG auf der Messe in erster Linie auf allgemeine Informationen zur Krones Familie und eine Darstellung der breiten Lösungsstärke.

An Stand C01, direkt hinter dem Haupteingang, präsentieren sich von 6. bis 8. Mai die Krones AG und ihre Töchter auf 36 m2. Und das ist in jeder Hinsicht Neuland: Nicht nur Krones stellt dieses Jahr zum ersten Mal auf der Messe für Getränketechnologie aus – sogar die gesamte Messe findet zum allerersten Mal statt! Die Veranstalter wollen mit der Bevtec eine Plattform bieten für die wachsende Brau- und Getränkeindustrie Asiens, in erster Linie für Unternehmen aus Südost-Asien, Japan, Süd-Korea, Indien, Australien und dem nahen Osten. Dabei ist die Wahl des Veranstaltungsortes nicht nur zufällig auf Bangkok gefallen: Hier werden nicht nur mehr als Zwei Milliarden Liter Bier jährlich produziert, sondern auch mehr Saftdosen und -Konzentrate exportiert als in den meisten anderen Ländern der Welt. Wenn man also vom Wachstum der Getränkeindustrie in Asien spricht, kommt man um Thailand nicht herum.

 

Und auch wenn die Bevtec jetzt erst ihre Premiere feiert, ist Bangkok für Krones keineswegs neues Gelände. Schon seit Jahren ist die Krones AG Stammgast der ProPak Asia, die ebenfalls im Bangkok International Trade & Exhibition Centre (BITEC) stattfindet. Während die ProPak Asia allerdings – wie der Name verrät – den Schwerpunkt auf Verpackungstechnologien legt, hat die Bevtec einen sehr viel allgemeineren Fokus. Die Thematik hier lässt sich ganz einfach unter dem Stichwort „Getränke“ zusammenfassen – die Messe ist ausgelegt auf Hersteller und Zulieferer von Maschinen, Technologien und Material für Brauereien, Destillerien und Weingüter, aber auch für Produzenten von Soft Drinks, Säften, Wasser und Milchprodukten. Bei Krones hofft man deshalb vor allem, auf der Bevtec Neukunden anzutreffen, die wegen mangelnder Nähe zur Verpackungsindustrie keine Besucher der ProPak sind.

Und die Evoguard Ventile? Für die geht nach der Bevtec die Reise weiter. Zunächst werden sie noch in Bangkok bleiben und auch die ProPak Asia noch miterleben, bevor es dann im September weiter geht nach Myanmar. Danach geht es dann zurück in die Heimat nach Nittenau – oder vielleicht doch noch weiter um die Welt?! Langweilig wird es für die viel gefragten Exponate auf jeden Fall nicht. Und vielleicht geht es ja in zwei Jahren wieder nach Bangkok – zur nächsten Bevtec Asia.

Artikel teilen

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden