1 Min. Lesezeit KIC Krones: Betriebsstoffe aus einer Hand

Navigation

Sonstige

Sprachauswahl

KIC Krones: Betriebsstoffe aus einer Hand Events, Technologie | | 10.09.2013 1 Min. Lesezeit

Nur mit dem perfekten Zusammenspiel aller Details lassen sich in der Produktion dauerhaft Höchstleistungen erbringen. Dazu gehören neben der Maschinentechnik auch die Betriebsstoffe. KIC Krones ist kompetenter Partner für Etikettier- und Verpackungsklebstoffe, Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie Schmierstoffe.

Seit 1978 entwickelt und verkauft KIC als Mitglied der Krones Gruppe Klebstoffe für die Etikettier- und Verpackungstechnik. Zur Erweiterung des Produktrahmens wurden Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie Schmierstoffe neu aufgenommen.

Mit Stephan Maschke, Geschäftsführer KIC Krones, sprachen wir über die Entwicklung und das Tätigkeitsfeld von KIC Krones.

Herr Maschke, was genau ist KIC Krones?

KIC Krones ist Komplettanbieter für Betriebsstoffe in der Getränkeindustrie. Wir bieten fachgerechte Lösungen für eine dauerhafte Höchstleistung der Anlagen. Die Rezepturen sind exakt auf die Anforderungen der Krones Maschinen abgestimmt.

Welchen Vorteil hat das für die Kunden?

Eine lange Lebensdauer und optimierte Wartungskosten für die Anlagen. Und dabei unterstreichen wir – KIC Krones – den Krones Anspruch des „One-Stop-Shop“.

Welche Betriebstoffe bietet KIC an?

Unter der Marke Krones colfix bietet KIC Etikettier- und Verpackungsklebstoffe. Krones colclean steht für Reinigungsmittel und Krones celerol für Schmierstoffe.

Wie hat sich KIC in den letzten Jahren entwickelt?

Wir haben unsere Produktpalette um die Bereiche Reinigungs-/Desinfektionsmittel und Schmierstoffe erweitert, um damit unsere Wachstumschancen für die Zukunft von KIC Krones zu sichern. Gleichzeitig erfüllen wir mit dem Ausbau unseres Angebots die Wünsche unserer Kunden.

Was bedeutet die drinktec für KIC?

Als Supporter im Rahmen der Krones AG haben Messen allgemein eine große Bedeutung für uns. Die drinktec ist auch die Leitmesse für uns. Hier werden wir uns zum ersten Mal als Komplettanbieter für Betriebsstoffe vorstellen und den Kunden zeigen, dass wir durch unser großes Produktportfolio spezifische Kundenwünsche erfüllen können.

Artikel teilen

Sonja Kenzler am 11. September 2013

Dear Mr. Pitout, here below please find the link to download the workshop and the spare parts manual of the Kosme Filler.https://webarchive.krones.com/archive/alberto.frigo@kosme.it/199791_F01249001%20-%20FILLER%20ISOBLOCK-NH.zipHowever, at the time of machine delivery we have already supplied all manuals to your company. For your spare parts order you can directly address to emanuela.boselli@kosme.it At your disposal for any further question, kind regards. Sonja Kenzler Kosme Srl Unipersonale Roverbella, Italy

Hofstätter Wilhelm am 11. September 2013

Dear Mr. Pitout!Please get in contact to support@kosme-austria.com. The LCS Departement can support your request!Kind Regards W. Hofstaetter tenchnical manager

Vernon Pitout am 10. September 2013

I work for SBI Coca cola somaliland .I would just like to find out if we could get a workshop manual on a Kosme blow moulder +Filler a spare parts catalog to order spare parts fromKind Regards Assets Manager Vernon Pitout

Artikel kommentieren

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden