1 Min. Lesezeit Aus dem Leben einer Tochter: Die Krones Experts’ Lounge

Navigation

Sonstige

Sprachauswahl

Aus dem Leben einer Tochter: Die Krones Experts’ Lounge Events | | 06.03.2015 1 Min. Lesezeit

Ventile – ohne sie geht gar nichts bei der Arbeit mit den Krones Prozessanlagen. Eine Prozessanlage ohne Ventile ist ungefähr so, wie ein Sportwagen ohne Motor – ein nettes Bild, aber der Spaß ist nur von kurzer Dauer. Umso erstaunlicher ist es, dass die Krones AG erst seit 2010 selbst Ventile produziert. Denn bevor Krones erfolgreich in den Ventilmarkt einstieg, wurden die nötigen Bauteile allesamt zugekauft.

Wiedenmann-SW

Und der Mann, der diesen Produktionsstart und auch die Entwicklungen hautnah miterlebt und gestaltet hat, wird auf der Anuga FoodTec in Köln davon berichten. Willi Wiedenmann verbrachte beinahe seine gesamte bisherige professionelle Laufbahn in der Ventiltechnik und ist daher ein echter Experte auf dem Gebiet. Seit 2009 ist er ein Kronese und stellte seitdem auf diversen Messen das Produktfeld Ventile und Pumpen vor. 2011 wurde er Produktmanager und füllt diese Position nun auch bei der Krones Tochter Evoguard in Nittenau aus. Die eigenständige Evoguard GmbH entstand 2014, als der Bereich Ventiltechnik durch die Krones AG ausgegründet wurde. So können die Evoguard Ventile auch unabhängig vom Krones Kerngeschäft weiterentwickelt und angeboten werden. In der Krones Experts’ Lounge wird der Produktspezialist nun durch die ihm so bekannte „Welt der Ventile“ führen und verschiedenste Ventile und Pumpen als Exponate vorstellen. Dabei wird er die Anforderungen in der täglichen Anwendung darstellen und aufzeigen, wie sich Krones in der Optimierung der Ventile von seinen Wettbewerbern absetzt.

Die aktuellsten Nachrichten zum Messegeschehen finden Sie auf der Messe Website.

Artikel teilen

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden