1 Min. Lesezeit Das Neueste vom Neuen – Krones fasziniert Besucher

Navigation

Sonstige

Das Neueste vom Neuen – Krones fasziniert Besucher Ausbildung | | 30.08.2017 1 Min. Lesezeit

Ein paar Wochen ist es zugegebenermaßen schon her, dass sich bei der Krones AG in Neutraubling die Türen des Ausbildungszentrums für alle öffneten. Trotzdem ist es Zeit für einen kurzen Rückblick! Warum? Am Samstag, 8. Juli 2017 fand der alljährliche Tag der Ausbildung statt. Von 9 bis 13 Uhr konnten sich interessierte Schüler zusammen mit ihren Eltern über die vielfältigen Ausbildungsberufe bei Krones informieren. Ausbilder, Auszubildende und duale Studenten gaben den wissbegierigen Besuchern Einblicke in das Berufsleben und in die verschiedenen Ausbildungen. Durch Vorträge und persönliche Gespräche haben die Schüler allerlei zum Ablauf einer Ausbildung bei Krones erfahren. Natürlich durften sowohl die Jugendlichen als auch die Eltern selbst Hand anlegen und ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen: Die meisten ließen es sich nicht nehmen beim Schweißen, Drehen oder 3D-Zeichnen am Computer mitanzupacken.

Um den Schülern näher zu bringen wie wir hier täglich arbeiten, ließen wir uns etwas ganz Besonderes einfallen: Wir nutzten die neueste Technik von „Virtual Reality“- und „Augmented Reality“-Brillen. Durch diese futuristischen Hilfsmittel konnten die Besucher die fertigen Maschinen in den Produktionshallen hautnah vor sich sehen, ohne jedoch das Ausbildungszentrum zu verlassen. Doch das computeranimierte Programm hatte noch mehr auf Lager: Durch Springen, auf Zehenspitzen Stehen und am Boden Krabbeln konnte man verschiedene Perspektiven der Maschine erkunden – was zugegebenermaßen als Außenstehender etwas komisch aussah. Diese faszinierende Idee sorgte nicht nur bei den Besuchern für Erstaunen, sondern auch bei Ausbildern und Azubis – welche es sich nicht nehmen ließen dieses Highlight nach 13 Uhr noch selbst zu testen.

Warum ich euch das jetzt, ein paar Wochen später, erzähle? Naja, zum einen finde ich es nach wie vor faszinierend, was man mit VR und AR alles machen kann! Und außerdem habt ihr jetzt noch bis zum 30. September 2017 Zeit, um euch für eine Ausbildung bei Krones zu bewerben – nicht verpassen!

 

Artikel teilen

Alle mit (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden